Kfz Versicherung beim ADAC

Abschluss in Zukunft auch ohne Mitgliedschaft
Bei einem Kfz-Versicherungsvergleich lohnte bis dato nur für denjenigen eine Einbeziehung der Angebote des ADAC, der auch eine Mitgliedschaft bei Deutschlands größtem Automobilclub vorweisen konnte – oder bereit war, eine solche einzugehen. Dies wird sich nach einem Bericht des ‚Capital’ aller Voraussicht nach zukünftig ändern: Jeder soll demnach bald seine Kfz Versicherung bei der Gesellschaft abschließen können, unabhängig von einer Zugehörigkeit zu dem Konzern. Allerdings erfolgt die Umsetzung dieser Ankündigung erst dann auch wirklich, wenn sich das in Luxemburg gestartete Pilotprojekt als erfolgreich herausstellt. Zurzeit kann dort jeder Kraftfahrzeughalter auch die von der Arisa Assurances angebotenen Versicherungen vergleichen und sich sodann für ein Angebot des ADAC Tochterunternehmens entscheiden.

Auch ADAC Kfz-Versicherungen vergleichen
Als mehr als wahrscheinlich gilt allerdings der Eintritt der in Aussicht gestellten Option, auf die sodann auch alle, die nicht zu den derzeit 17 Millionen ADAC-Mitgliedern in Deutschland gehören, zurückgreifen können. Denn schon jetzt lässt sich eine wirtschaftlich positive Entwicklung in Luxemburg feststellen: So viele Kraftfahrzeughalter haben sich nach einem Kfz Versicherungsvergleich bislang für eine Police beim ADAC entscheiden, dass die Erwartungen der Arisa sich bereits erfüllt haben. Die Konkurrenz in Deutschland erfreut dies bedingt, ist der Kampf auf dem Versicherungsmarkt doch schon ohne den Traditionskonzern groß genug. Profitieren kann allerdings der Verbraucher, der demnächst bald wieder einmal seine Kfz-Versicherung vergleichen sollte.